top of page
PE 02.05. 11.07._edited.jpg

Deine Atmung ist ein immer währender Kreislauf - von Beginn deines Lebens an.

Sauerstoff versorgt deinen Körper, damit dieser am Leben gehalten werden kann - bis in jede Zelle. Atmung generiert Energie, die dich befähigt, lebendig und lebhaft zu sein. Das ist mehr als genial.

 

Dieser Körper beheimatet deine Seele.

Haben wir auf unterschiedlichsten Ebenen Blockaden oder Hindernisse, fließt unsere Lebensenergie gedrosselt oder gar ganz abgeklemmt. Wir fühlen uns nicht richtig da, antriebslos, kommen nicht in unsere Kraft. Dies wiederrum verhindert, dass die Seele richtig und vollständig im Körper ankommen kann.

Der Clou ist, dass du durch deine Atmung diese Blockaden und Hindernisse lösen kannst. Die Energie kann fließen, unerdrückte Emotionen können gefühlt werden. Deine Seele kann vollständig in den Körper zurückkehren, weil es nichts mehr gibt was diesen Raum einnimmt. Das kann deinem Leben eine ganz neue Richtung geben, die die dir wirklich entspricht. Du kannst wahrhaft gestalten. Es ist in dir angelegt.

Breathwork ist ein unterschätztes und simples Tool. Für mich das kraftsvollste. Wir können uns eigenermächtig ins Leben und hier auf die Erde bringen - so wie zu unserer Geburt.  Unser Leben findet hier auf der Erde in diesem Körper statt. Warum Leben wir dann nicht so?

Lass uns gemeinsam uns zurück atmen. Kraftvoll, selbstbestimmt, spürend, deine Gefühle haltend, geerdet.

Ich freue mich auf dich und dein zu dir zurück kommen,

deine Cornelia

Goodbye 2022 Hello 2023

Informationen

Pure Embodiment 2. Jalf 2024.png

Über den langen verbundenen Atmen nach Rüdiger Dahlke, atmest du so wie dir es möglich ist und entsprichst. Du wirst so kraftvoll atmen, als würdest du einen Berg hinauf steigen. Begleitet von Musik atmest du ca. 1h. Du wirst an Widerstände kommen: Schmerzen, Wut, Trauer, Freude, Dinge die dich blockieren. Du wirst mit Anteieln in Kontakt kommen, die im Unbewussten liegen. Das ist der Moment wo du entscheidest: atme ich weiter, halte mich in dem was da ist oder blocke ich ab. Bleibst du und hälst dich, löst sich das, was da ist auf. Das ist ein transformatives Geschehen - Potentialentfaltung.

Ich werde die ganze Zeit da sein und einen geschützten stabilen Raum halten. Ich spüre Blockaden af und werde dich dabei unterstützen hindurch zu atmen und dabei gut im Körper zu bleiben.

Und ja, der lange verbundenen Atem kann, in einzelnen Fällen, dezentes Hyperventilieren verursachen. Es kann zu leichten Krämpfen in den Extremitäten kommen, Schwindel. Diese Symptome gehen nach der breathworksession wieder weg.

Den Beweis, dass man das Ganze mehrfach tun kann und überlebt, zeigt dir dass ich diese Zeilen voller Begeisterung schreibe. =D

Dennoch gibt es absolute Kontraindikationen bei denen vom langen verbundenen Atmen abgeraten wird. Dazu siehe unten.

Ablauf:

* pünktliches Ankommen und Einchecken

* Momente der Stille

* kurzes gemeinsames Vorstellen

* Fragen und Anleitung zum Atmen

* Atemsession

* Segelphase

* Abschluss

* Austausch

Datum: 15.08.2024

Uhrzeit: 19:00-21:00 Uhr

Preis: 44,- Euro

Ort: Raum 135 Haus 28

       (Richtung Patientenbibliothek/ 

       Seminarräume)

       Gemeinschaftskrankenhaus

       Havelhöhe

       Kladower Damm 221

       14089 Berlin

Anmeldung & wichtige Informationen

Anmelden kannst du dich bis zu einem Tag vor der Breathworksession via E-Mail. Die Plätze sind begrenzt!

Die Anmeldung ist verbindlich!

Stornierungsmodalitäten: bis 4 Tage vorher kannst du kostenfrei stornieren, bis 1 Tag vor der Session ist die Hälfte des Betrages fällig,

24 h vor der Veranstaltung der gesamte Betrag. Falls du einen NachrückerIn findest entfallen die Stornobedingung.

Du kannst in bar, via paypal oder Banküberweisung zahlen.

Bitte iss min. 2h vor Beginn nichts mehr, damit du frei und ungehindert den breathwork machen kannst. Verzichte im Vorfeld und danach auf Alkohol. Wenn du illegale Suchtmittel konsumierst, ist das ein genereller Ausschluss für breathworksessions. Kontraindikation für die Teilnahme am Breathwork sind: Herz-Kreislauferkrankungen, Schwangerschaft, erhöhter Augeninnendruck, frische Op-Wunden, Epilepsie, akute Psychosen, Alkohol- und Drogenkonsum. Als Alternative besteht die Möglichkeit lang und tief zu atmen. Bitte informiere mich im Vorfeld, falls eine oder mehrere Kontraindikationen vorhanden sind.

Falls du Fragen hast, kontaktiere mich bitte. Take care of yourself. Du bist eigenverantwortlich für dich und deinen Körper.

Für den Breathwork kannst du dir ein Thema aussuchen, was dich beschäftigt - ganz für dich. Du musst es niemandem mitteilen - nur dir.

Was dich erwartet

  • Vitalität

  • Verbundenheit

  • Seelenkontakt

  • Herzöffnung

  • Gemeinschaft

  • Transformation

  • Potentialentfaltung

  • Snacks am Schluss

Du bringst bitte mit

  • Yogamatte

  • Sitzkissen

  • Decke

  • bequeme Kleidung, Socken

  • Wasser zum Trinken

bottom of page